Karl-Ruprechts-Universität, Neubau Physikalische Institute

 

Leistungsumfang:

  • Hängefassaden
  • SG-Verglasungen der Seminarbox

 

Sonstiges:

  • Die Stahlglasfassade hat nur eine horizontale Unterkonstruktion. Die Riegelprofile spannen bis zu 14,4 m und sind alle 3,6 m mit Zugstäben nach oben abgehangen. Aufgrund der schmalen AnsichtsbreIte mussten die Riegelprofile in vertikaler Richtung entsprechend vorverformt werden, um die Durchbiegung aus Eigengewicht im eingebauten Zustand auszugleichen.

 

Kunde:

Universitätsbauamt Heidelberg

 

Aufgabenstellung:

ARGE Physikalische Institute

 

Architekten:

Broghammer - Wohlleber Harter + Kanzler, Waldkirch